blindimage blindimage blindimage blindimage blindimage blindimage blindimage blindimage

Aktuelles: C-Juniorinnen (U15)

Zum Erfolg gekontert

ffcu15 reken

Christin Neudeck (m.) wird von gleich vier Rekenerinnen bedrängt. Foto: Kevin Korte

Zum Erfolg gekontert

Recklinghausen. Diese Umstellung war einfach nur pragmatisch: „Der Gegner hat hoch verteidigt, also haben wir unsere schnellste Spielerin ganz nach vorn gestellt, um Torgefahr zu erzeugen“, schildert Frank Kuhn den goldenen Griff in die Taktikkiste.

Denn auf diese Weise konnten die U15-Fußballerinnen des 1. FFC 2003 ihr Kreisliga-Heimspiel gegen äußerst widerspenstige Gäste vom SC Reken trotz Rückstand doch noch mit 3:2 (0:1) für sich entscheiden.

Auf dem erstaunlich gut zu bespielenden Aschenplatz am Stadion Hohenhorst setzten die Gäste mit viel Laufarbeit den FFC unter Druck. Zwar gehörte Christin Neudeck (17.) die erste Chance des Spiels, es zeichnete sich aber bereits ab, dass Reken Meter um Meter nach vorn verschob. Der Lohn: Einen frühen Ballgewinn setzte Gianna Robert in die Maschen – 0:1 (20.).

Nach der Halbzeit erwischte der FFC den besseren Start, glich durch Christin Marie Mausolf (38.) schnell aus. „Die Mädchen haben sehr gut zusammen gespielt. Das war insgesamt eine starke Mannschaftsleistung“, lobte Kuhn, der im Anschluss mitansah wie seine Umstellungen immer besser fruchteten: Paula Otulak (54.) und Christin Marie Mausolf (60.) erhöhten auf 3:1.

Die Gäste kamen zwar in der Schlussphase noch zum Anschluss (68.). Der Sieg war dem FFC allerdings sicher. „In den letzten Minuten wurde es nochmals knapp, weil wir etwas die Ordnung verloren haben. Insgesamt denke ich aber, dass der Sieg verdient ist“, so Kuhn, den das Resultat überraschte: „Durch krankheitsbedingte Ausfälle waren wir doch etwas geschwächt.“


© | RZ | Recklinghäuser Zeitung | Bericht + Foto Kevin Korte | 09.03.16 | 09.15 Uhr

Fußballfabrik von Ingo Anderbrügge - Eine echte Neuheit für Mädchen

RZS FFC Fussballfabrik 3

Freunde des Mädchenfußballs: FFC-Jugendleiter Jörg Eilts (l.) und Fußballfabrik-Inhaber Ingo Anderbrügge.

Fußballfabrik von Ingo Anderbrügge - Eine echte Neuheit für Mädchen

Recklinghausen. Die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien hat hierzulande für große Begeisterung gesorgt. Viele Vereine haben sich über Zuwachs gefreut. Diesem Beispiel wollen in diesem Jahr die Titelkämpfe der Frauen, die aktuell in Kanada stattfinden, folgen. Der 1. FFC Recklinghausen 2003 und die Fußballfabrik von Ingo Anderbrügge bieten erstmals ein Camp nur für Mädchen an. Wir verlosen zwei Startplätze.

Fußballbegeisterte Mädchen im Alter von 5 bis 15 Jahren können bereits vom 16. bis 18. Juli ihrem Hobby nachgehen. Der 1. FFC Recklinghausen 2003 und die Fußballfabrik von Ingo Anderbrügge bieten erstmals ein Camp nur für Mädchen an. „Das ist eine tolle Geschichte für uns“, sagt FFC-Jugendleiter Jörg Eilts.

Auch der ehemalige Fußballprofi des FC Schalke 04 freut sich auf die Premiere. „Wir schließen damit eine Lücke“, sagt Anderbrügge. In den insgesamt sechs Trainingseinheiten (zwei pro Tag) vermitteln qualifizierte Trainer den jungen Kickerinnen das Fußball-Einmaleins. In der Mittagspause wird bei den 5- bis 15-Jährigen keine Langeweile aufkommen. Geplant sind Wettbewerbe. Wer dribbelt am besten? Wer hat die höchste Schussgeschwindigkeit?

Die Vereinstrainer jungen Sportlerinnen sind ausdrücklich eingeladen, das Camp zu besuchen und sich Anregungen für ihre Übungseinheiten zu holen. Die drei Camp-Tage im Stadion Hohenhorst beginnen jeweils um 9:30 Uhr und enden um 16:00 Uhr. Die Kosten belaufen sich auf 120 Euro (inklusive Verpflegung, Trikot, Ball und Trinkflasche).

@ Anmeldung unter www.fussballfabrik.com

Das Medienhaus Bauer verlost zwei Startplätze für das Mädchen-Fußballcamp der Fußballfabrik Ingo Anderbrügge vom 16. bis 18. Juli im Stadion Hohenhorst. Am Camp dürfen alle Mädchen im Alter von fünf bis fünfzehn Jahren teilnehmen.

Und so können Sie bei der Verlosung mitmachen. Einfach die Gewinnspielfrage beantworten:

Gegen welchen italienischen Verein gewannen Ingo Anderbrügge und der FC Schalke 04 das UEFA-Pokal-Finale 1997?

Rufen Sie an: 01 37 / 808 400 340

Nennen Sie uns die korrekte Antwort, dann Ihren Namen, Adresse und Telefonnummer. Die Leitungen sind bis Montag, 1. Juli, 12 Uhr, freigeschaltet.

Ein Anruf aus dem Festnetz kostet 0,50 Euro, Mobilfunkpreise können abweichen.
Hinweis: Die Teilnahme an diesem Gewinnspiel begründet keinen rechtlich verbindlichen Anspruch, vor allem keinen Schadensersatzanspruch für den Fall, dass die Aktion abgesagt oder verlegt wird.

1.FFC Recklinghausen - Made withHerz 1in Vest!

© | RZ | Recklinghäuser Zeitung | Bericht+Foto Meike Holz | 16.06.15 | 20.18 Uhr

 

Gelungener Heimspieltag der Juniorinnen

Suderwich HPRecklinghausen, 06. September 2014 - U11 erkämpft sich gegen Jungs ein Unentschieden

Weiterlesen...

U15 mit neuer Trainerin

Sarah W
Recklinghausen, 04. August 2014 - Sarah Walkowiak bittet am MIttwoch ihr Team zur ersten Trainingseinheit für die kommende Saison

Weiterlesen...

Unglückliche Niederlage der U15 in Flaesheim

aktuelles U15 flaesheim

Flaesheim, 29. September 2012 - Die U15 des FFC zeigt tolle Moral bleibt jedoch ohne Punkte in Flaesheim.

Weiterlesen...

Die U15 sichert sich hochverdient den ersten Dreier der Saison

aktuelles U15 waltrop bericht

Recklinghausen, 22. September 2012 - U15 Juniorinnen sichern sich verdient den ersten Saisonsieg mit 2:1 gegen VFB Waltrop

Weiterlesen...

FFC Juniorinnen Ergebnisdienst

ergebnisdienst juniorinnen

Recklinghausen, 22. September 2012 - Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen sind die Juniorinnen Teams des FFC das Wochenende absolviert

Weiterlesen...

U15 verliert 1:2 bei der SG Borken

aktuelles U15 borken

Borken, 01. September 2012 - Die U15 Juniorinnen kehren mit knapper Niederlage aus Borken zurück. 2:1 hieß es am Ende für die heimische SG.

Weiterlesen...